Driftwood1

Driftwood Art, seen in New Zealand (East Coast of the North Island)



Sag mir, was DU siehst…
Hexenkunst?
Voodoo-Zeichen?
Einen Totenkopf?
Kopf vom Wal?
Eine Schlange?
Ein Rinderschädel?
Ein Tigerzahn?

Article

EVENT HORIZON in Hong Kong

Event Horizon

Zu Besuch in Hong Kong zwischen dem 19. November 2015 und 8. May 2016? Dann unbedingt den Kopf in den Nacken legen und die neuste Kunstinstallation von Anthony Gormley – EVENT HORIZON – genießen.

Einundreißig menschenförmige Skulpturen wurden in Hong Kong’s Zentrum und dem westlichen Stadtteil auf Dächern und auf Straßenhöhe montiert. Die Skulpturen richten ihren Blick in die Ferne und sollen die Relation zwischen der gebauten und der geerbten Erde in Frage stellen.  Die Skulpturen sind dem Körper des Künstlers nachempfunden und symbolisieren eine bestimmte Zeit eines bestimmten Körperteils, sozusagen ein menschlicher Raum innerhalb des Gesamtraumes.

 

EVENT HORIZON engages the desire to look up and look again at familiar places in a new way. Within the condensed environment of Hong Kong, the tension between the palpable, perceivable and imaginable is heightened. My intention is to get the sculptures as visible as possible against the sky, allowing each to be seen as a body against light and space, entering in and out of visibility to those walking the streets. The installation should have no defining boundary.
– Anthony Gormley

Für mehr Informationen und Fotos: http://www.antonygormley.com/show/solo